happy25

25 ist das neue 30 – und ich erkläre euch gerne, warum

Schwangerschaften werden verkündet wie Arbeitsplatzwechsel, und ganz plötzlich kauft sich jeder einen kleinen Hund. Ein Hund, sagen die geistig 30-Jährigen dann, hilft gegen Einsamkeit und unzuverlässige Freunde, die nicht zu den 30. Geburtstagsfeiern kommen, zum Beispiel, und können einen anders als der schon leicht mit einem Bauchansatz gesegnete Partner auch nicht verlassen. Weiterlesen auf watson.ch.

table

Lesungen und Presseinfos: Das Millennial Manifest

So langsam geht es los mit den Lesungen. Damit ihr nicht den Überblick verliert, habe ich hier die bereits bestätigten Termine gesammelt. 25.10 // 20:00 Book-Release Berlin im Georg Büchner Buchladen 05.11 // 18:30 Wien Premiere  Thalia Wien Landstrasse  08.11 // ab 18:00 Arena Wien CharityOida! 09.11 // ab 19:00 Café Dezentral mit Martin Peichl […]

Hopfenburg_N159118_©Patricia_Neligan

Schweden gibt es auch in Deutschland und Wandern kannst du Zuhaus: nachhaltig Reisen mit “Katzensprung” (Sponsored)

2018 war bisher aufregend, geistreich – und anstrengend. Ich bin zwischen Stockholm, Wien, Berlin und gefühlt noch fünf anderen Städten hin- und hergegondelt und brutal am Nomadenleben gescheitert, das sich irgendwo zwischen meinem Home-Office in Berlin und einem sogenannten „Urlaub“ hätte abspielen sollen, der dann doch mehr aus Buchkorrekturen, als aus Chillerei am See bestand. […]

losingallthemoney

Wie ich mit einer Insta-Story 50 Follower verlor – und 22 zahlende Leser gewann

Ich kam gerade von einer Recherche in Friedrichshain und war gutgelaunt auf dem Weg zurück nach Hause, als eine DM in mein Postfach eintrudelte. Es war diese Sorte DM, die ich in letzter Zeit schon einmal zu oft bekommen hatte. Kein Dickpic, aber ihr Sichten hatte tatsächlich einen ähnlichen Effekt auf meine Nerven. Ab hier […]

8609820668359286

Warum mir beim Dokfilm «Expedition Happiness» leider ein bisschen schlecht wurde

Meine Kollegin und ich haben gestern einen gravierenden Fehler begangen. Nein, wir waren nicht bis vier Uhr saufen, obwohl wir um sieben aufstehen und raus mit dem Hund müssen – sondern brav zuhause. Auf der Couch, wo wir die Doku «Expedition Happiness» auf Netflix angefangen haben – und aus dem Staunen über den deutschen Durchschnittstraum gar nicht […]

emaillists

Wenn ich ein Tool als Selbstständige gebraucht hätte, dann das

Alle beschweren sich darüber: sinkende Reichweiten; Geld, das in Facebook und Instagram-Ads investiert werden muss, um sichtbar zu bleiben – mit gemischten Erfolgen. Online-Gruppen ohne Engagement und Menschen auf anderen Kontinenten, die die unsichtbaren Zügeln einer Maschinerie in den Händen halten, auf die wir Kleinen so gut wie keinen Einfluss haben. Auch ich habe mir […]

vorhernachher

Small Business Hussle: Wie ich meine Insta-Audience in einem Jahr vervierfacht habe, und mir trotzdem treu geblieben bin

Ungefähr heute vor einem Jahr ging es los mit der Selbstständigkeit. Ich war 25 Jahre alt, hatte zwei nervenaufreibende Angestellten-Jobs hinter mir und knappe 800 Follower auf Instagram. Denke ich nach den letzten aufregenden zwölf Monaten an meine Anfänge zurück, muss ich zähneknirschend schmunzeln. Viel zu wenig hatte ich bedacht, dass man als Selbstständige zu […]

Afflicted-Season-1

Wie Netflix mit der Serie «Erkrankt» grossen Mist gebaut hat

Lange Zeit konnte niemand Netflix etwas anhaben. Der Streaming-Riese ist bei jungen Bevölkerungsschichten wahnsinnig erfolgreich, schiesst eine Serie nach der anderen in unsere Wohnzimmer und zeigt dabei jene neuen Herangehensweisen und Narrative, auf die Zuseherinnen in den späten 2000ern nach Dauerbrennern wie «Two and a Half Men», «Big Bang Theory», «How I Met Your Mother» […]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close