DSC_7834

“Ich hasse die Vergangenheit, Small Talk ist nur eines ihrer vielen Symptome.“ Olja Alvir hat einen Roman geschrieben. Endlich

Olja Alvir hat einen Roman geschrieben, still und ziemlich wahrscheinlich schmerzhaft. Wie das eben so ist, wenn man die eigene Geschichte literarisch überzeichnet auf Papier bringt, ohne sich bei jedem zweiten Satz selbst zu beschneiden. Es ist uneitel, pointiert und vor allem: sehr echt. Die Journalistin wurde 1989 in Jugoslawien geboren und lebt seit der […]

Wiener Foodie-Guide der Superlative

Am meisten werde ich die Restaurants vermissen, in die ich so gerne mit meinen Mädchen gegangen bin. Wer Wien künftig einen Besuch abstatten möchte, aber nicht auf herkömmliche Reiseführer vertraut, ist hier ganz richtig.  Im Laufe der letzten Jahre habe ich nicht nur ein Lokal ins Herz geschlossen. Ich habe in jedem der hier aufgelisteten […]

Über die Kunst, das eigene Faible für visuelle Ästhetik auf Musik zu übertragen

Die im Eifer des Perfektionismus vollendete Platte „Meta-finite“ hinterlässt einen gekonnt unaufgeregten Eindruck. Der in Graz wohnhafte fontarrian produziert Ambient und Slow House, der in Österreich seinesgleichen sucht. Gelebten Perfektionismus erkennt man genau daran, dass die Störelemente fehlen, wenn sich die Vocal-Samples natürlich zu einer Atmosphäre vermengen, die gleichzeitig an Morgentau und Strandspaziergang erinnert. Abends […]

Am nächsten Morgen werden wir dann finden, dass es so für uns beide am besten ist und solange man nur darüber redet, heilen auch die Wunden.

Er: Wir sind seit neun Jahren zusammen, wir haben immer wieder schwierige Phasen und Situationen gehabt, das Wochenende in Madrid zum Beispiel. Sie: Es geht nicht um die alten Sachen, Philipp! Er: Aber die Sache in Madrid hat sich ja angekündigt, ich wusste dass da was nicht stimmt. Aber heute…

Das Nichts zwischen Aufbruch und Stillstand

Anja ist zuhause, auf dem Tisch vor ihr stapeln sich mit Post-its versehene Bücher für die längst überfällige Diplomarbeit. Nein, leider kann sie kommende Woche nicht zur Oma in die Berge fahren, die Arbeit drängt, da muss man Verständnis haben.  Der Fokus wird auf eine schier unbewältigbare Aufgabe gelegt, deren Fertigstellung dem Leben Sinn verleihen […]

„Ich vermute, wir wollen nicht ficken.“

Sibylle Berg hat ein neues Buch geschrieben. Die Frau vom Buchtitel, also die, die einen Mann fand, heißt Chloe und ist zum ersten Mal seit zwanzig Jahren wieder geil. Sie lernte Benny in einem Massagesalon in Afrika kennen, während sie einen etwas zu festen Zug von der bereitgestellten Opiumpfeife nahm. Mit Benny verbindet sie nichts, […]

Ik ben Hemel. Sacha Polaks verstörendes Debütdrama

Hemel tanzt leichtfüßig, sie malt ihre Lippen rot, die Freundin ihres Vaters darf sich gerne ihre Schuhe ausborgen, aber bitte nicht die dunklen, die sind von ihrer verstorbenen Mutter. Ik ben Hemel, stellt sie sich auf Parties vor, Hemel (auf Deutsch: Himmel) hält nichts von Keuschheit, schon gar nicht vor der Ehe, wer weiß, vielleicht […]

“Missy Magazine” in der Blattkritik. Ein bisschen von allem, in feministisch

Das aktuelle Missy Magazine liegt aufgeschlagen neben mir, auf dem Cover prangt die prominente Proll. Neben einem wegweisenden Artikel über die Pille danach („Alles was du wissen musst“) und die sowohl berechtigte als auch notwendige Diskussion des Paragrafen §177 liest frau den gründlich argumentativ durchgespielten Kommentar von Anne Wizorek über Genderwahn und Hass im Netz […]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close