Film & Popkultur

Die Mystery-Serie «The OA» fragt, wohin wir gehen, wenn wir sterben

20. Februar 2017

Sieben Jahre war Prairie verschwunden. Ein blindes Mädchen – entführt. Ausgerechnet auf YouTube erfährt Nancy Johnson von der Rückkehr ihrer Tochter, die plötzlich wieder sehen kann. Im Video: Eine Frau Ende 20, die von einer Brücke springt. Der Zuschauer, er kann gar nicht anders, als innerlich kurz aufzuschreien. Wo war Prairie all die Zeit, und warum möchte sie niemandem, schon gar nicht ihren Eltern oder dem FBI, davon erzählen?

Auf ihrem Rücken: Seltsame Narben, die an Schriftzeichen erinnern. Operieren könne man die, sagen die Ärzte, wie wäre es mit einer Psychotherapie? Doch Prairie denkt nicht daran, ihre Sorgen kreisen um andere. Menschen, die sie an dem Ort zurücklassen musste, von dem sie floh.

Weiterlesen auf mint.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Finja 3. März 2017 at 14:28

    Ohh wie ich die erste Staffel geliebt und verschlungen habe!! Bin schon ganz gespannt auf die nächste! Hoffentlich setzt sich die Love Story dann fort…
    Schönes Wochenend!
    xx finja | http://www.effcaa.com

  • Leave a Reply

    *

    By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close