Fortgehen in Wien mit Cousins-1

Gastbeitrag von Katrin: Irgendwo zwischen einer langen Reise und einem richtigen Zuhause #zwischendenstaedten

Katrin Herret kenne ich noch aus meiner Zeit in Wien an der Publizistik. Wir haben dasselbe studiert, sind gleich alt, beide in Wien geboren und aufgewachsen – wenn auch in komplett unterschiedlichen Vierteln. Auch wenn wir uns seit unseren Umzügen nicht mehr gesehen haben, bleibt diese gewisse Verbundenheit, die Auslandsösterreicherinnen teilen. Immer wieder tauschen wir uns über […]

wienfoto

11 Dos and Don’ts, die du bei einer Reise nach Wien beachten solltest

Zuerst zum Schloss Schönbrunn, dann im Museumsquartier abhängen und später auf ein gediegenes Viertel Spritzwein ins Beisl? Wer in Wien urlaubt, verliert schon mal den Überblick. Wir haben für euch ein paar Dos und Don’ts aufgeschrieben, die man beim Städtetrip gebrauchen könnte. Den Beitrag findest du hier auf Bento.

Hamburg Diaries: Zum Beispiel die Freiheit

Ich stehe vor der Eingangstür und spähe unbeholfen nach dem erstbesten Supermarkt. Hallo Hamburg, ich brauche Äpfel. Umzug, Neuanfang, das Leben geht weiter – nennt es wie ihr möchtet, aber dieses Ankommen hat schon etwas Surreales. Schönes. 3 Umzüge in diesem Jahr. Ob ich das gedacht hätte? Nein. Ob ich es genossen habe die letzten […]

DerStandard.at „represents an exception, a rare case – both in Austria and internationally“

Die Newsrooms bekannter Tageszeitungen befinden sich momentan mitten in einem für die Zukunft des Journalismus essentiellen Erneuerungsprozess, der aufgrund einer drastisch veränderten Marktsituation hervorgerufen wurde. Viele Medienhäuser haben in Anbetracht der immer größer werdenden Bedeutung von Online multi-platform Ansätze für die Produktion und Distribution ihrer Inhalte ins Konzept integriert. The process of digitalization has obliged news […]

Also, es hört sich schon anders an, das falsche Deutsch. Schirch ist nicht ugly. schirch ist schirch.

Selten habe ich die deutsche Sprache so vermisst wie während meiner Zeit in Belgien. Angefangen beim nicht zu verachtenden Spektrum aller potentieller Dativ-Akkusativ Fehler, hin zur Dass-oder-das Regel, den wunderbaren Relativ- und Demonstrativpronomen und halt den anderen Regeln, die ich nicht adäquat erklären kann, aber trotzdem blind befolge. Weil ist halt immer schon so gewesen. […]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close