Hach, im Hate vereint. Mich verwirrt die Vollzeit-Anstellung ehrlich gesagt komplett und ich hatte sogar schon Termine in den Kalender gemalt, wann ich mein Jahr rum habe, um zu kündigen.

Danke also für deine Tipps und die Motivation daraus.

Verstehe nur den letzten Punkt aus deiner pro/contra Liste nicht:
“ALG1 eine Motivation sein könnte, sich hinterher selbstständig zu machen”
Also weil man, wenn man kündigt, erstmal 3 Monate idR keinen Anspruch auf alg1 hat?
Grüßli
Elena