No comments
15. September 2018
Share:

So langsam geht es los mit den Lesungen. Damit ihr nicht den Überblick verliert, habe ich hier die bereits bestätigten Termine gesammelt.

25.10 // 20:00 Book-Release Berlin
im Georg Büchner Buchladen

30.10 // 11:00 bis 12:30 Words in Action: Lebende Bücher
Hauptcampus der Freien Universität Berlin statt (vor der Mensa)

05.11 // 18:30 Wien Premiere 
Thalia Wien Landstrasse

08.11 // ab 18:00 Arena Wien CharityOida!

09.11 // ab 19:00 Café Dezentral mit Martin Peichl 

11.12 // ab 19:00 Fahimi Bar Berlin mit den BetterBlogs-Women

Offizieller Pressetext

«Wir sind im Glauben groß geworden, uns stünden die Türen offen, wenn wir nur lange genug dagegentreten.» Doch dann merken die in den 90ern geborenen Millennials, dass das Leben heutzutage nicht läuft wie damals bei den Eltern, die sich auch ohne Uni-Abschluss eine finanziell sichere Zukunft schaffen konnten. «Das Schlimmste, was einem nach dem Studium widerfährt, ist nicht die Trennung vom Langzeitfreund. Es ist die Diagnose: 40 Jahre Erwerbsarbeit.» Die junge Autorin Bianca Jankovska schreibt eine schillernde, provokante, wortgewandte Abrechnung mit der Gesellschaft, sie wettert gegen prekäre Arbeits- und Lebensverhältnisse, ignorante Gleichaltrige und überhaupt, das menschliche Dasein als solches.

In eigenen Worten: «Dieses Buch ist übrigens alles, was ich noch sagen wollte. Über Vorgesetzte, die die eigene Kreativität und den firmeninternen Aufstieg gleich mit verhindern. Den Mythos “einer Karriere” – und warum es nicht reicht, das zu tun, was man liebt, um nie mehr arbeiten zu müssen. Nach Jahren, in denen uns an der Universität beigebracht wurde, eigenständig zu denken und Autoritäten zu hinterfragen, sollten wir uns nach Ende des Studiums in festgefahrenen Arbeitsstrukturen wiederfinden, die schon in den frühen Zweitausendern nicht funktionierten. Von der Schattenseite, heute jung zu sein, möchte keiner sprechen. Es ist leichter, mittels Social Media den Schein eines selbstbestimmten #feelgood-Lebens vorzugaukeln, in dem die Zukunft einer ganzen Generation nichts weiter ist als ein blinder Fleck auf Google Maps.»

Leseprobe gibt es hier für alle Neugierigen und Motivierten, die nicht den immergleichen Pressetext für die Captions oder Teaser abschreiben möchten.

Pressefotos

Können hier runtergeladen werden. Die Fotografin heißt Melanie Ziggel – Copyright bitte nicht vergessen.
3D-Modelle des Buches können hier runtergeladen und für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Copyright liegt bei Jonathan Nordlöf – bitte angeben.

Pressestimmen

“Gegen Türen treten”: Bianca Jankovska hat ihr erstes Buch geschrieben

Bei Themen, die ihr etwas bedeuten, nimmt Bianca Jankovska kein Blatt vor den Mund, auch wenn sie damit aneckt. Das hat ihr einen Vertrag mit dem Rowohlt Verlag eingebracht. Sie ist bislang die jüngste Autorin, die dort ein Sachbuch veröffentlicht. (Sirany Schümann)

You Might Also Like

by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close