Liebe Bianca,

mir gefällt dein Text sehr gut und ich stimme dir voll
und ganz zu.

Ich bin nur über eine Stelle gestolpert: Ich find den Begriff
“Biodeutsch” problematisch, weil dieser sehr ausschließend
wirkt. Ich hoffe, kein “whitesplaining” oder “white savourism”
zu verwenden, jediglich beziehe ich mich auf das, was von anderen
postmigrantischen Personen gesagt wurde.
Genau beziehe ich mich auf diesen Artikel: https://taz.de/Kolumne-Habibitus/!5341199/

Ich wünsche eine schöne Woche!

Liebe Grüße,

Tom