Wer sich noch an Print-Titel erinnern kann, wird staunen: Diese analogen Dinosaurier der Information- und Unterhaltungsvermittlung gibt es noch immer. Alte und neue Magazine buhlen in den Bahnhofskiosken um die Aufmerksamkeit der Wlan-verdorbenen Menschen. Doch wer blickt bei diesem Angebot überhaupt noch durch? Die Kaput-Redaktion nimmt sich daher in unregelmäßigen Abständen Protagonisten der Printmedien an. Thomas Venker und Linus Volkmann diskutieren dabei immer mit einem Gast. Diesmal mit uns im Ring: Die brandgefährliche Exil-Wiener Autorin Bianca Jankovska. Das Heft, das wir uns dazu herausgesucht haben, ist ganz neu am nervösen Markt “JWD – Joko Winterscheidts Druckerzeugnis” aus dem Hause Gruner + Jahr. Ein Franchise-Produkt, das die Popularität des Pro7-Moderators als Ausgangspunkt nimmt. Zudem handelt es sich um ein Lifestyle- und Reisemagazin. Davon ahnen wir aber zu diesem Zeitpunkt noch nichts. Und auch Bianca steigt erstmal verwirrt ein.

Weiterlesen auf Kaput-Mag.