Ist es in Zeiten der allgemein um sich greifenden Entschleunigung noch gesellschaftlich akzeptabel an dem Ding zu arbeiten, das umgangssprachlich irgendwann mal als „Karriere“ ...