Beschäftigt mich auch. Es hat sehr viel mit einem selbst zu tun. Wenn die Eltern selbst keinen Kontakt zu sich selbst hatten, lernt man auch nur schwer Grenzen zu ziehen. Ich habe schon immer die Gefühlswelt der anderen aufgesogen. Das ist ein Prozess des darüber bewusst werdens. Beziehungen gestalten sich sehr schwierig, wenn man für den anderen lebt statt mit ihm/ihr. Alles Gute dir auf dem Weg. Es ist echt heilsam, das zu bemerken und mehr bei sich selbst anzukommen