In der Insta/Bloggerwelt scheint es leider wirklich so, dass wenige „coole“ Leute die Spielregeln machen, dabei gibt es echt tolle Frauen jenseits von der Yoga/Kale Smoothie/Female Empowerment Szene. Nix gegen Yoga, ich mach das auch, aber ihr wisst schon… Deswegen mag ich auch den Ausdruck Girlboss nicht mehr, der hat mittlerweile mehr mit Inszenierung zu tun als alles andere. Es muss mehr geben als fancy Networking, wo man sich eigentlich nur selbst darstellen soll. Ich hab mein erstes und letztes Event dieser Art hinter mir, wo sehr viel kam über „Jeder kann es mit seinem Business schaffen, du musst nur das richtige Mindset (ugh) haben.“ Jap, Optimismus ist super, das wusste aber Oma auch schon. Bringt aber nicht automatisch Glück, Erfüllung und ein volles Konto mit sich. Danke für den tollen Beitrag!