„Bist du nicht auch so eine Clickbait-Journalistin“, fragt mich ein Freund letztens halb-schmunzelnd, halb-ernstgemeint beim Vietnamesen. „Kommt darauf an“, sag ich mit dem Wissen im Hinterkopf, dass Journalismus im Kapitalismus auch nichts weiter ist als ein Produkt, das es zu verkaufen gilt. Anders als ich sind sich viele Leser*innen der Marktmechanismen leider nicht bewusst, wenn sie blind auf Autor*innen losgehen, die ihren gut recherchierten Text von der externen Chefredaktion mit einer Headline wie „Das Schwierigste am Strippen war nicht, mich auszuziehen“ betitelt bekommen – und später vor ihren Freundinnen verteidigen müssen.

Den Text gibt es in der aktuellen Ausgabe der Missy.