Es scheint, als gäbe es in diesem Internet nur noch zwei Arten von Nutzern. Solche, die andere mittels Fotos ins Schlafzimmer, Beziehungsleben und den Familienurlaub auf Sizilien mitnehmen – und jene, die genau darauf keinen Bock mehr haben.

Wer kann es letzteren verübeln, schließlich weiß niemand genau, wer sich über ein Posting das Maul zerreißen könnte. Die ehemalige beste Freundin? Der Exfreund? Die Schwiegereltern? Manchmal scheint die ganze Welt zuzusehen. Einfach abmelden und sich zurückziehen? Das ist – trotz aller Bedenken – keine realistische Option.

Weiterlesen auf Bento.