Hey, vielen Dank für diesen Artikel!
Ich weiß nicht, ob ich z.B. den Artikel von Thisisjanewayne ähnlich bewerten würde, auch wenn leider sehr oberflächlich geschrieben ist. Trotzdem finde ich das Blogzine eigentlich sehr feministisch, weil die beiden Gründerinnen meiner Meinung nach versuchen, die gesellschaftliche Erwartungshaltung und gängige Stereotypen abzubauen. Anders als viele Frauenmagazine, die auf den Feminismus-Zug wirklich nur aufspringen und zwei Seiten weiter wieder Bodyshaming betreiben.
Darüber hinaus finde ich es wirklich wichtig, das solche Themen auch in kommerziellen und Popular-Medien auftauchen. Dadurch kommen viele Themen erst bei der Masse an. Eine zu kritische und tiefe Auseinandersetzung verschreckt viele Leser leider nur.
Trotzdem verstehe ich deine Kritikpunkte. Ich hoffe, ich finde die nächsten Tage Zeit, mal etwas intensiver darüber nachzudenken. Ich bin gespannt auf welches Ergebnis ich für mich kommen werde. :)

Lieben Gruß und danke für die tolle Aufbereitung!