@Sturmfrau

Ich wollte damit nicht sagen, dass sponsored posts einen Mehrwert haben. Sie haben keinen, außer, dass die Autor_innen Geld bekommen. Die Blogpostings, bevor sich die Blogger_innen selbst verkauft haben, haben aber einen Mehrwert für andere geschaffen. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass für die Blogger_innen die Logik: “Ich schaffe hier Mehrwert für andere, wenn ich ab und an Geld bekomme oder auf Messen/Events darf, dann kann ich mehr Mehrwert schaffen, weil ich weniger in meinem Job arbeiten muss.” durchaus Sinn machen kann.