Ich mag deine Texte gern, so für zwischendurch, wenn man am Arbeitsplatz sitzt und Lust hat über alles zu sinnieren, nur bloß nicht über die eigene Arbeit.

Im Wust der (angeblichen) Möglichkeiten die wir Jungvolk doch heute haben, gibt es immer welche, die besser wissen was besser ist. Und das ist ok. Denn aus der Vielfalt der Besserwisser kann man sich eine Meinung bilden und sein eigenes bestes Wissen kreieren.