Träumt nicht jedes Pärchen irgendwo davon, schöne Fotos von sich zu besitzen, die nicht vom betrunkenen Onkel auf der Weihnachtsfeier stammen? Fotos, auf denen die Liebe zwischen zwei Menschen so ehrlich und echt eingefangen wird, wie sie sich anfühlt?

Sophie und Max sind zwei Fotografen aus Wien, die sich genau das zur Aufgabe gemacht haben. Sie bilden Pärchen so ab, dass später weder fremde Betrachter noch die Protagonistinnen selbst das Browserfenster schliessen müssen, weil zwei Verliebte mit der Selbstdarstellung auf Instagram mal wieder zu weit gegangen sind.

Ich habe mit ihnen über ihre Arbeit gesprochen.