No comments
13. März 2018
Share:

“Vielen Dank für den Artikel Frau Jankovska, ich habe ihn verschlungen und auch ein wenig Wut empfunden, weil ich ähnliche Erfahrungen machen musste.” Meldungen wie diese sammelten sich am Wochenende zuhauf in meinem Posteingang. Ich habe nach einem Artikel selten so viele Rückmeldungen bekommen. Von Frauen, die Ähnliches schilderten. Die seit Jahren auf der Suche sind, und sich nicht gut beraten, ja sogar vernachlässigt fühlen. Die genauso nicht verstehen können, wie man als Mensch so behandelt wird. Gerade als Arzt oder Ärztin sollte man doch wissen, dass man in seinem Berufsalltag mit Menschen, und nicht nur mit Maschinen zu tun haben wird.

Wer mir seine Erfahrungen mitteilen möchte, kann das gerne per Mail tun – ich plane eine Fortsetzung des Beitrags, wo ich anonymisierte Rückmeldungen veröffentlichen werde. Dieser Beitrag hat mir wieder einmal mehr gezeigt, warum ich Journalistin geworden bin: um über das zu schreiben, was in unserer hochtechnologisierten und vermeintlich modernen Gesellschaft schiefläuft. Journalismus ist, das zu schreiben, was andere nicht veröffentlicht haben wollen.

_________

Februar 2017. Vier Wochen habe ich auf den Termin bei meiner neuen Frauenärztin in Berlin-Wedding gewartet. Ich stelle mich in der Schlange an, die vom Sprechstundenzimmer bis hinein in den Flur reicht und warte mit gezückten Unterlagen in meiner Hand ab. Die Frauen am Empfang wirken nervös und gestresst. Sie tauschen Zettel und unterschriebene Rezepte hin und her wie Banker*innen Wertpapiere. Die Freude könnte bei allen Beteiligten größer sein, als ich dran bin. Ein freundliches Wort zur Begrüßung gibt es nicht, wir sind hier schließlich nicht bei Douglas. Dabei möchte ich gar nichts kaufen. Ich möchte untersucht werden.

Seit ich ein junges Mädchen war, ist die Gynäkologie meine ganz persönliche No-Go-Area. Wo andere Angst vor der*m Zahnärzt*in haben, kann ich auf ein kariesfreies Gebiss since 1991 hinweisen. Bei meinen Fortpflanzungsorganen sieht es anders aus. Pille, Drei-Monats-Spritze, Nuvaring, Kupferspirale.

Weiterlesen auf ze.tt.

You Might Also Like

by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close